Tennistraining mit Sport-Legenden

 

Wenn sie schon immer einmal von einem ehemaligen Tennis-Profi trainiert werden wollten, oder einfach nur einmal eine Stunde gemeinsam spielen wollen, sind sie hier richtig. 

 

Folgende Sportler bieten ein Tennis-Incentive an:

Jetzt anfragen
 


 

Julian Knowle

Sie wollten immer schon einmal ein Tennismatch an der Seite eines Grand Slam Champions spielen?
Basisangebot: Julian Knowle bietet die einmalige Möglichkeit, ein Doppel-Trainingsmatch mit Ihnen und zum Beispiel Ihren Mitarbeitern/Kunden zu bestreiten. Dauer: 2 Stunden
Premiumangebot: Buchen Sie Julian Knowle für ein Kunden-, oder Mitarbeiter Turnier. Inhalt: Begrüßung, Turnierorganisation, Trainingsmatches, Dauer: ca. 4 Stunden

Julian Knowle wurde am 29.04.1974 in Lauterach (Vorarlberg) geboren. Die ersten Tennisversuche startete er im Alter von 6 Jahren. Als Kind konnte er oft stundenlang gegen eine Wand spielen. Im Unterschied zu den anderen Kindern hielt er jedoch den Schläger aus mangelnder Kraft mit beiden Händen fest. Aus  Gewohnheit behielt er sich diese Griffweise bis heute bei.
Schnell stellten sich die ersten kleineren Erfolge ein, bis er im Alter von 14 Jahren zu den besten Jugendlichen Europas zählte.


Die folgenden Jahre gestalteten sich für Julian Knowle schwierig. Zurückblickend jedoch hatten sie ihn zu dem gemacht, was er heute ist: ein Kämpfer, der weiß, dass man sehr viel erreichen kann, wenn man hart genug arbeitet und daran glaubt, seine Ziele erreichen zu können. Der engültige Durchbruch unter die besten 100 Tennisspieler der Welt gelang ihm im Jahr 2002 in Wimbledon mit dem dem Einzug in die 3. Runde. Dort unterlag er dem späteren Sieger Lleyton Hewitt am Center Court. Im Jahr 2005 beendete Knowle seine Einzelkarriere und entschied sich, fortan seinen Fokus ausschließlich auf das Doppel zu legen. Mit dieser Entscheidung war er ein Pionier im österreichischen Tennis. Es folgten bis heute insgesamt 18 Titel mit dem absoluten Highlight 2007, dem Sieg der US Open.


 

Markus Czerner

Tennis-Training für Anfänger und Fortgeschrittene, Team-Building, Mental-Training, Tennis-Fitness-Training

Markus Czerner spielte mit 15 Jahren bereits in der höchsten Spielklasse Deutschlands der U-18 Tennisspieler. Es folgten über 500 Tennisturnierenational und international. Markus Czerner war als Mannschaftsspieler in Deutschland und den Niederlanden aktiv und stand darüber hinaus Mannschaften in der Schweiz als „Sparring-Partner“ zur Verfügung. Im Jahr 2002 gewann er, neben zahlreichen Turnieren auf nationaler Ebene, sein erstes Turnier auf internationaler Ebene – den PCT-Cup in der Türkei (Antalya). Eine Schulterverletzung hat größere Erfolge zunichte gemacht.

2012 setzte Markus Czerner dann seinen Traum vom Keynote Speaker um. Sein Ziel: Der Businesswelt aufzeigen, was sie von Spitzensportlern lernen kann. Dabei hat er 5 Schlüsselfaktoren für mehr Erfolg aufgestellt, die jeder von uns in sein Leben transportieren kann. Mittlerweile hält er nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz Vorträge auf den großen Bühnen. Markus Czerner avancierte in den letzten Jahren zu einem TOP-Speaker, der auch in der Welt der Profisportler als Experte gerne gesehen ist.

2017 erschien im Business Village Verlag sein Buch "Alles Kopfsache - Punktgenau in Höchstform" . In diesem beschreibt er was man von (erfolgreichen) Menschen lernen kann, die ihre Ziele erreichen und wie wichtig die mentale Komponente ist.